Sauerteigbrot aus dem Kleinen Zaubermeister”

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Heute habe ich mal ein Rezept für ein wirklich einfaches Brot aus Sauerteig erstellt und zeige dir, wie du selbst ein gesundes und schmackhaftes Sauerteigbrot backen kannst.

Grundvoraussetzung ist es natürlich erstmal eine Sauerteig überhaupt zu haben. Du kannst z.B. bei deinem Bäcker fragen, ob dieser einen verkauft. Ich werde zusätzlich in den nächsten Tagen noch eine Anleitung schreiben, wie du alleine ein Sauerteig Grundteig selber herstellen kannst. Damit kann man dann innerhalb weniger Tage das Anstellgut erzeugen.


 

3 von 1 Bewertung
Sauerteigbrot
Sauerteigbrot
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
50 Min.
gehen lassen
12 Stdn.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Ein sehr leckeres Brot im "Kleinen Zaubermeister" von Pampered Chef® gebacken.

Gericht: Brot
Länder & Regionen: Deutschland, Weltweit
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 1100 kcal
Autor: Inga Gellweiler
Zutaten
  • 50 g Sauerteigansatz
  • 50 g Roggenvollkornmehl
  • 50 g Wasser lauwarm
  • 230 g Roggenmehl 1150
  • 120 g Dinkelmehl 630
  • 30 g Dinkelvollkornmehl
  • 7 g Salz
  • 1/2 TL Brotgewürz
  • 225 g Wasser
Anleitungen
  1. Sauerteigansatz in ein Gefäß mit Deckel z.B. "kleine Nixe" füllen und mit 50g Roggenvollkornmehl und 50g Wasser vermengen; ca. 12 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Sauerteig mindestens verdoppelt hat.



  2. 2-3 EL vom Sauerteig in kleines Schraubglas mit Deckel füllen und für das nächste Brot im Kühlschrank aufbewahren - das ist der neue Sauerteigansatz.



  3. Restlichen Teig ein eine große Schüssel mit Deckel z.B. "große Nixe" füllen und mit 230g Roggenmehl, 120g Dinkelmehl und 30g Dinkelvollkornmehl sowie dem Salz, Brotgewürz und den 225g Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Mit dem Deckel verschließen und ca. 12 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig mindestens verdoppelt hat.



  4. Den fertigen Teig auf eine leicht bemehlten Unterlagen zu einem Brotlaib formen und in die leicht gefettete und bemehlten "Kleinen Zaubermeister" legen. Den Teig leicht bemehlen - am Besten mit dem Streufix - und mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden.



  5. Den "Kleinen Zaubermeister" auf das Rost in den kalten Backofen geben und bei 230°C Ober-/Unterhitze auf der unterste Schiene für ca. 55 Minuten backen. Bleibt auf Augenkontakt, da jeder Backofen unterschiedlich ist.



  6. Nach dem Backen mit den Packs an! Silikonhandschuhen die Brotbackform aus dem Ofen holen. Das Brot aus der Form lösen und auf dem Gitterrost abkühlen lassen. Klopftest nicht vergessen!



Rezept-Anmerkungen

geht wie von selbst

Download “Leckeres Sauerteigbrot aus dem Kleinen Zaubermeister” Leckeres-Sauerteigbrot-aus-dem-Kleinen-Zaubermeister.pdf – 41-mal heruntergeladen – 96 KB

1 Kommentar

  • Gabi 10. August 2018 at 15:45 Antworten

    ich werde das Brot mal ausprobieren

Ich würde mich freuen, wenn du etwas zu dem Beitrag schreiben würdest.